Ingenieurbauten: Platon Tunnelmembranen

Platon Tunnelmembranen

Noppenbahnen und Komponenten für Drainage- und Abdichtungslösungen in Tunneln und unterirdischen Bauten.
Mit System Platon erreichen Sie die Qualität, die bei diesen anspruchsvollen Lösungen gefordert ist.

Drainierte und wasserdichte Tunnelkonstruktionen - mit TBM gegraben

Ein mit TBM (Tunnelbaumaschinen) gegrabener Tunnel durch intakten Felsen hat normalerweise eine glatte und feste Oberfläche. In einem drainierten Tunnelsystem kann die System Platon Tunnel-Membrane als einlagige Drainageschicht und wasserdichte Membrane eingesetzt werden, anstelle der üblichen Geotextilien und Folien. Die Tunnel-Membrane kann entweder den gesamten Tunnelumfang umfassen oder nur in den oberen Abschnitten in Verbindung mit Platon P20 in den unteren Tunnelteilen eingesetzt werden.

Drainierte und wasserdichte Tunnelkonstruktionen - mit TBM gegraben und gebohrt und gespült

Sowohl in durch TBM ausgegrabenen als auch in gebohrten und gespülten Tunneln kann es von Vorteil sein, eine glatte wasserdichte Abdichtung mit einer Drainageschicht zwischen dem Felsen oder der Betonwand und der wasserdichten Abdeckung zu verwenden. Die Platon Tunnel Membrane gewährleistet die Drainage und schützt die elastische Abdichtungsschicht vor kantigen Felsen oder der Spritzbetonoberfläche. Die Tunnelmembrane wird mechanisch auf der Tunneloberfläche befestigt.

Tunnelkonstruktion mit Wanne

Die Platon Tunnel-Membrane schützt die abdichtende Membrane gegen Beschädigung. Die Wasserschutzschicht wird gegen die abdichtende Membrane verschweißt. Es entstehen Abschnitte, die Abteilungen der Betonschalung entsprechen. Die Platon Tunnel-Membrane wird dann auf die Wasserschutzschicht geschweißt. Dadurch wird die abdichtende Zwischenlage gegen mechanische Beschädigung geschützt. Der Spritzbeton in den einzelnen Abschnitten kann später aufgebracht werden, falls Undichtigkeiten festgestellt werden.