Bituminöse Abdichtungsbahnen: Isola Sveisemembran

Isola Sveisemembran

Zur Abdichtung von Parkplatzböden, Brücken, Tunneln, etc...

Isola Sveisemembran wird für wasserdichte Aufbauten verwendet, die eine stabile Verbindung zwischen der Dichtungsbahn und dem Untergrund über die gesamte Fläche erfordern. Einschlägige Aufbauten sind zum Beispiel Garagenböden, Brücken, betonierte Räume, Tunnel und unterirdische Kannalsysteme.

Anwendungsgebiete

Isola Sveisemembran wird für wasserdichte Aufbauten verwendet, die eine stabile Verbindung zwischen der Dichtungsbahn und dem Untergrund über die gesamte Fläche erfordern. Einschlägige Aufbauten sind zum Beispiel Garagenböden, Brücken, betonierte Räume, Tunnel und unterirdische Kannalsysteme.

Nach der korrekten verlegung von Isola Sveisemembran auf den vorbereiteten Betonuntergrund kann der Straßenasphalt direkt mit einer geeigneten Maschine aufgebracht werden.

Anwendungen

Isola Sveisemembran ist für das Verschweißen mit Betonuntergründen konstruiert. Die Anforderungen bezüglich der Haftfestigkeit zum Untergrund hängen vom Aufbau und dem Anwendungsgebiet ab. Der Zustand des Untergrundes und die Art der Vorbehandlung beeinflussen die Haltbarkeit der Verbindungsstellen entscheidend. Um eine starke und dauerhafte Verbindung mit Betonoberflächen zu erreichen sollte ein zusätzlicher Primer verwendet werden wenn nötig mit einer vorangehenden Vorbehandlung der Oberfläche.
Die Eigenschaften des Isola Primer sind so ausgelegt, das sie Isola Sveisemembran eine optimale Haftung ermöglichen.
Die Eigenschaften von Isola Sveisemembran sind so ausgelegt, dass sie anstehendem Wasser mit hohem Druck widerstehen.

Eigenschaften, Materialaufbau

Isola Sveisemembran besteht aus einem stabilen Träger aus Glasfaser, der mit SBS Elastomer Bitumen imprägniert und beschichtet ist.
Seine Stärke beträgt insgesamt 4,7 mm.
Die Unterseite und ein 10 cm breiter Streifen an der einen Seite sind mit einem Schweißfilm ausgerüstet. Die Oberseite ist mit Spezialsand beschichtet.
In unbeschädigtem Zustand erreicht seine Dehnbarkeit mehr als 50%.
Die Zugfestigkeit beträgt für einen 5 cm Streifen mehr als 700N.

Isola Primer

Isola Primer wurde für die Anwendung auf Betonuntergründen hergstellt und sorgt für eine starke und dauerhafte Haftung zur Isola Sveisemembran. Isola Primer besteht aus destilliertem Bitumen, Lösungsmitteln und speiziellen Klebern.
Eine gute Haftung ist besonders bei der Vermeidung von Blasenbildung durch hohen Wasserdruck wichtig und für die Weitergabe von Bremskraft.
Isola Sveisemembran wurde die technische Zulassung durch das Norwegian Building Research Institute (Nr. 2452) erteilt.